Vergangene Menschen

Aufräumen. Verstaubte Kisten aus unserem Selbst, aus unserem Inneren, die Zeugnisse der Vergangenheit. Worte, Bilder, Nachrichten, Geschehnisse, die es hinter sich zu lassen gilt. Wörter wie Brüche wie Bilderbücher mit vergilbtem Rand. Wann sind wir so alt geworden, dass wir in der Vergangenheit haben sprechen können? Die Dinge anders zu sehen bedeutet auch, die Dinge … Vergangene Menschen weiterlesen

Immer diese Kämpfe…

Es wirbeln die Gedanken, sind laut und fordernd und erstarren unter dem Gemäuer der Zerbrechlichkeit. Eine kurze Zeit Auszeit. Warum muss es immer nur an mir liegen? Wonach suche ich eigentlich? Plötzliche Müdigkeit, Erschöpfung, Einsamkeit. So viel mehr, gegen das es anzukämpfen gilt. Keiner sieht es. Keiner spürt es. Keiner weiß, was eigentlich passiert, wenn … Immer diese Kämpfe… weiterlesen

Ein Versuch

Nicht das sehen, was wir sind. Es ist noch immer anders einfacher. Zermürbend. Zermalmende Zähne, am Zaun der Zeit der Wiederkäuer. Es ist ein Versuch, ein teures Experiment. Nur die Menschen stehen für sich und wünschen sich nichts mehr als den Weg dahin, wo es kein zurück mehr gibt, kein dorthin, welches nicht unerreichbar wäre. … Ein Versuch weiterlesen