Existierende Angst

Erst sind die Gedanken laut, dann werden sie stumm und die Welt beginnt sich zu drehen. Da sind tausend Eindrücke, tausend Ausdrücke, aber nichts, was die Gegenwart der Zukunft näher bringt. Es ist Angst. Es ist Angst und eine hausgemachte Instabilität, die dazu führt, dass wir manchmal nicht mehr wissen, welches eigentlich die richtigen Entscheidungen … Existierende Angst weiterlesen

Es bleibt: Lächeln.

Wir befinden uns in den Wellen zwischen den Häfen der Zeit, die wir uns nicht gelassen haben. Zumindest nicht in der Vergangenheit. Immer ging es darum, höher, schneller weiter zu sein. Anderere, ehrlichere Geschichten zu schreiben, das Hoch der Welt und das Tief der Zeit mit dem notwendigen Zynismus zu betrachten, mit der Anwendbarkeit der … Es bleibt: Lächeln. weiterlesen